6 Tipps für mehr Intimität als Elternpaar

Intimität für Paare

Intimität als Paar: Gastartikel von Annika Breu, Gründerin on OH MY! FANTASY

Oft haben Eltern das Gefühl, dass Zweisamkeit und Intimität im stressigen Familienalltag zu kurz kommen. Ein Kind stellt die gewohnten Abläufe eines Paares auf den Kopf und wer eine Familie hat, dem bleibt einfach weniger Zeit für sich und für die Beziehung – vor allem, wenn die Kinder noch klein sind. Als Eltern beginnt auch als Paar eine Zeit der Neuorientierung, des sich neu aufeinander Einlassens und des Entdeckens.

Körperliche Nähe ist dabei ein wichtiges Element eines liebevollen Umgangs miteinander und eine der 5 Sprachen der Liebe nach Gary Chapman. Geht dieser Aspekt verloren, breiten sich oft Unzufriedenheit und Frust aus. Paare, die in einer gut funktionierenden und harmonischen Beziehung leben, sieht man auch noch nach Jahren des Zusammenlebens kuschelnd, Händchen haltend und küssend.

Intimität ist also ein Geheimnis glücklicher Paare und der Schlüssel zu einer langfristig erfüllenden Beziehung. Körperliche Nähe und Sex sind für die meisten ein wichtiger Teil der Paarbeziehung und schaffen Geborgenheit und emotionale Nähe. Außerdem ist Sex gesund und entspannt.

Wie aber gelingt Intimität als Eltern?

Soweit so gut… aber im Alltag kommt dann mit Arbeit, Haushalt und Kindererziehung die Zeit zu zweit oft zu kurz. Das Team von OH MY! FANTASY hat 6 Tipps, wie du dein Sexleben wiederbeleben kannst.

  1. Körperliche Nähe im Alltag suchen: Nähe und kleine Berührungen können ohne viel Aufwand in den Alltag integriert werden: Händchen halten während des Autofahrens, den Einkaufswagen gemeinsam schieben, auf der Couch dicht aneinander gekuschelt sitzen, Arm in Arm durch die Stadt spazieren … die Möglichkeiten sind unendlich.
  2. Küssen, küssen und nochmal küssen: Der Kuss wird in Partnerschaften manchmal unterschätzt: Tatsächlich haben Befragungen jedoch ergeben, dass Küssen mehr Intimität und Glück schafft als Sex. Oft wird Küssen vernachlässigt, da es als Teil der anfänglichen Verliebtheit oder des Vorspiels abgetan wird, und keinen Platz mehr im Alltag findet. Unser Tipp: ein leidenschaftlicher Kuss pro Tag.
  3. Wie beim ersten Mal: Oft läuft der Sex in langen Beziehungen nach gewohnten Mustern ab – man kennt die Berührungen des Partners in- und auswendig und weiß, was einen gegenseitig anmacht. Überrascht euch mit neuen Berührungen, liebkost euch mit dem Mund statt mit der Hand, probiert etwas Neues aus. Der Mut, die gewohnten Bewegungspfade zu verlassen, wird belohnt.
  4. Über sexuelle Fantasien sprechen: Ein intimes, aufregendes Liebesleben hat viel mit Kommunikation der eigenen Bedürfnisse und Wünsche zu tun. Um sich gegenseitig offen die eigenen Wünsche zu offenbaren, kann ein Gespräch über die eigenen sexuellen Vorlieben und Fantasien ein wahrer Türöffner sein. Wichtig hierbei ist, Ich-Botschaften zu senden und keine Vorwürfe oder “Du musst”-Sätze zu formulieren. Mit dem kostenlosen “Ja! Nein! Vielleicht?”-Guide von OH MY! FANTASY wird es ganz einfach, über die eigenen Vorlieben zu sprechen.
  5. Date Nights einplanen: Für viele klingt es unromantisch, Date Nights zu planen, aber wenn die Liebesbeziehung wieder einen größeren Stellenwert bekommt, wächst dadurch ganz natürlich auch der Wunsch nach Intimität. Vielleicht denkst du, dass eine Verabredung der gemeinsamen Zeit viel Spontaneität nimmt, aber lieber geplant als gar nicht. Euer Liebesleben sollte daher einen festen Platz bekommen – vielleicht sogar im Terminkalender eintragen.
  6. Setzt euch neue “Ziele”: Viele Paare sind anfangs zögerlich, etwas Neues auszuprobieren, doch unbekannte Reize wirken sich sowohl auf die Partnerschaft als auch auf das Sexleben positiv aus. Nicht immer die gleichen Ziele beim Sex zu verfolgen, führt zu mehr Lockerheit. Gleichzeitig dürfen die Partner lernen, jederzeit «ja» oder «nein» zum Kuscheln, zum Streicheln, zur Stimulation, zu gewissen Fantasien oder zum Sex zu sagen. Zu wissen, wo die Grenzen sind, ist ein wichtiger Bestandteil der Entdeckungsreise.

OH MY! FANTASASY hat aber nicht nur gute Tipps auf Lager. Mit den Date Boxen von OH MY! FANTASY gelingt es ganz spielerisch und einfach, neue Seiten voneinander zu entdecken und intime Zeit zu zweit bewusst einzuplanen. Dabei reichen die Mottos unserer Date Boxen von sinnlich-romantisch über verspielt bis hin zu kinky. Damit du dich mit deinem Partner oder deiner Partnerin auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren kannst, enthält die Date Box alles, was es für eine knisternde Date Night braucht: Einen Date Guide mit genauen Szenarien für beide Partner, Playlisten und Audio-Anleitungen und die passenden Accessoires und Toys. Einfach mal ausprobieren bei www.ohmyfantasy.com.